Spots 2011

Lässt Schmutzmonster an die Flipcharts

Das in Kloten beheimatete Unternehmen Real Clean ist mit seinen 110 Mitarbeitern spezialisiert auf Büroreinigungen. Denn wenn Büroräume nicht wirklich sauber sind, kann dies ein schlechtes Licht aufs ganze Unternehmen werfen. Nachdem Ruf Lanz bereits mit irritierenden Visitenkarten auf die Reinigungsfirma aufmerksam machte (persoenlich.com berichtete), geschieht dies derzeit in einer auffälligen Anzeigenkampagne unter dem Motto: Lassen Sie nicht den Dreck für Ihr Unternehmen sprechen.

Die Schmutzmonster an den Flip-Charts erscheinen doppel- und halbseitig in der Wirtschaftspresse. Den Auftakt macht eine Doppelseite in der „Handelszeitung“ vom Donnerstag, wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt.

Quelle( www.persoenlich.com )